Nach oben

Liebe und Beziehung

Kartenleger Michael: Liebe und Beziehung


Liebe und Beziehung: Foto: © nd3000 / shutterstock / #533093401
Foto: © nd3000 / shutterstock / #533093401

Geht es um Liebe und Beziehung, dann lässt sich dabei so allerhand Interessantes, Skurriles oder auch Groteskes finden. Tatsächlich heißt es: Möglich ist was gefällt. Wir sind mittlerweile fern ab des Mittelalters, wobei es auch heute hier noch einige Tabuthemen gibt. Doch letztendlich sollte es jedem selbst überlassen sein, mit welchem Modell von Liebe beziehungsweise Partnerschaft er sich wohl fühlt. Solange niemand zu irgendetwas gezwungen wird oder es irgendjemandem schadet, sollten wir offen gegenüber anderen sein, selbst wenn wir deren Einstellung oder Meinung dazu nicht teilen. Auch hier sollte Toleranz gezeigt werden.

Wenn es zu Unsicherheiten kommt

Doch sieht die Realität meist ganz anders aus. Gleichgeschlechtliche Beziehungen zum Beispiel werden immer noch mit Argwohn betrachtet und oftmals sind die Paare auch vor Anfeindungen nicht sicher. Aber auch Paare, die dauerhaft in einer Fernbeziehung leben oder gar in einer offenen Partnerschaft, haben es nicht immer leicht, da sie in ihrem Umfeld durchaus auf Unverständnis treffen können. Tatsächlich greift hier oftmals immer noch die althergebrachte Denkweise - bis dass der Tod uns scheidet. Das bedeutet als Paar zusammen das Leben zu meistern mit allen Höhen und Tiefen. Oftmals fühlen sich jedoch Partner oder auch Paare alleine mit ihren Ängsten, Unsicherheiten oder Problemen, da Familie und Freude nicht als geeigneter Ansprechpartner erscheinen. Einerseits vielleicht aus Scham über die eigenen Unwägbarkeiten heraus, andererseits vielleicht weil das Umfeld eine andere Denkweise verfolgt.

Und auch in einer klassischen Paar-Beziehung ist leider nicht immer alles eitel Sonnenschein. Im Laufe der Zeit können sich unterschiedliche Wertvorstellungen oder Zukunftsvisionen herauskristallisieren, aber auch der Alltag mit all den Herausforderungen oder Meinungsverschiedenheiten gehen zumeist nicht spurlos an einer Partnerschaft vorbei. Tatsächlich sind es oftmals alltägliche Dinge, die für eine Krise oder Probleme sorgen. Im Normalfall lassen sich diese auch schnell wieder bereinigen. Manchmal hört es sich jedoch leichter an, als es in der Realität dann tatsächlich ist. Liegt es vielleicht daran, dass wir in einer Wegwerfgesellschaft leben und auch die Partnerschaft ihren eigentlichen Stellenwert über die Zeit verloren hat?

Liebe und Beziehung im Wandel der Zeit

Tatsächlich lässt sich über die letzten Jahrzehnte eine Veränderung erkennen. Das Zeitalter von Internet und Handy hat auch im Bereich von Liebe und Beziehung Einzug gehalten. Immer und überall können wir neue Kontakte knüpfen. So ist es wohl nicht weiter verwunderlich, dass heute häufiger als früher einfach die Flinte ins Korn geworfen wird, wenn es mal nicht ganz so rund läuft. Es ist ja genügend Auswahl da. Auch ist zunehmend erkennbar, dass scheinbar immer weniger Menschen willens sind, sich tatsächlich auf diesen einen Menschen einzulassen, mit der Arbeit, die es bedeutet, um die Liebe und Beziehung am Leben zu halten. Doch ist das wirklich der richtige Weg? Grundsätzlich wird ja niemand dazu gezwungen den Gang zum Traualtar wahrnehmen zu müssen. Allerdings geht es um eine gewisse Wertigkeit, die sich natürlich auch auf den Partner/die Partnerin bezieht. Außerdem, wer hat gesagt, dass Liebe immer einfach ist? Auf jeden Fall ist sie ein wundervolles Geschenk, das wir achtsam behandeln sollten. Denn nicht immer ist der scheinbar einfachere Weg auch der richtige.

Eine Chance für die Liebe

In vielerlei Hinsicht können Liebe und Beziehung für offene Fragen, Ängste oder auch Unsicherheiten sorgen, aber auch einige Stolpersteine mit sich bringen. Nicht immer sind Familie und Freunde die passenden Ansprechpartner, da sie meist nicht objektiv diese Situation beurteilen können oder selbst in einer Krise stecken und die Sichtweise möglicherweise negativ beeinflusst wird. Passende Hilfestellung kann auch im Außen gefunden werden. Niemand muss sich dafür schämen, denn niemand muss im Leben alles mit sich alleine ausmachen. So kann beispielsweise eine persönliche Lebensberatung die Sicht auf die Dinge zurechtrücken um zu erkennen, wie die Realität tatsächlich aussieht, da der/die Betroffene zumeist zu tief im eigenen Gedankenkarussell gefangen ist.


©Zukunftsblick Ltd.


Rechtliche Hinweise


Kartenleger Michael

Das Kartenlegen ist eine uralte Tradition und wird seit Generationen weitergegeben. Dies geschieht nicht ohne Grund - denn die Karten können zeigen, was war, was ist und was sein wird. Ich lege seit vielen Jahren die Karten und blicke für Sie in die Zukunft.

Hier mehr über Michael erfahren


Hotlines
0901 900 105
(sFr. 2.99/Min.)
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 24411
(€ 2.17/Min.)
Alle Netze
901 282 72
(€ 2.00/Min.)
Alle Netze
0900 310 204 712
(€ 2.39/Min.)
Alle Netze

Gratis-Dienste

Unsere kostenlosen Online-Tools:

Besuchen Sie unsere Hauptseite: zukunftsblick.ch

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK